Márcio Tubino

Marcio Tubino ARTet

Márcio Tubino: Saxophon, Flöte
Ciro Trindade: Kontrabass
João Luís Nogueira: Viola, Gitarre, Cavaquinho
Martin Kälberer: Klavier
Fernando Paiva: Schlagzeug, Perkussion

“ARTet” ist die Bezeichnung, die ich für meine Projekte mit Bands ausgewählt habe. Die Idee ist, diverse Formationen zu bilden und dabei mit vielen Instrumenten kombinationen zu experimentieren und das gemeinsame Spielen mit Musikern aus verschiedenen Richtungen zu genießen. Mein brasilianisches Herz schlägt natürlich im Rhythmus der Musik meiner Heimat, auch wenn ich schon eine Ewigkeit hier in Deutschland lebe.

Latin Szene TV mit Adriana Calado -Interview Márcio Tubino Teil 1

Latin Szene TV mit Adriana Calado -Interview Márcio Tubino Teil 2

Ich glaube, dies ist vielleicht auch der Grund, weshalb ich in meinen Kompositionen modernen Jazz mit brasilianischen Rhythmen kombiniere. Wenn man weit entfernt von zu Hause lebt, fühlt man sich als Außenseiter, man ist auf sich allein gestellt – fast schutzlos – und begreift, dass die Unterschiede jedem einzelnen Menschen ausmacht, und es ist einfach schön, ihren Ursprung zu entdecken. Trotz alledem habe ich immer versucht, meinen eigenen Stil zu finden und die Originalität mit Leichtigkeit und Intensität zu entwickeln. Komponieren ohne zu übertreiben, aber mit Courage, das Maß zwischen Spannung und Entspannung zu suchen; Klarheit, Tiefe und Natürlichkeit, dies sind die Herausforderungen, denen ich mich immer als Musiker, Komponist und Arrangeur gestellt habe.

Das ARTet ist eine Tür, die ich öffne, und ich lade meine geschätzten Kollegen ein, durch sie zu gehen – einfach hereinzutreten, damit sie diese meine Welt voller Herausforderungen kennen lernen und mir von ihren erzählen. Es gibt nichts Erfreulicheres als den Austausch, die Reibereien, die Schwierigkeiten und die Freude, wenn man mit Leuten, die man gerne hat, Musik macht und lebt. Mit mir in diesem kleinen “Labor” sind im Moment mein langjähriger Freund Martin Kälberer (Keyboard und Perkussion), mein Wahlneffe, der Junge João Luis Nogueira (akustische und elektrische Gitarre), der Bassist Ciro Trindad, und der Schlagzeuger Fernando Paiva. Sie sind alle sehr gute Komponisten, und ich fühle mich geehrt, mit ihnen zu arbeiten. Schauen wir mal, was wir erreichen. Ich habe das Gefühl, dass daraus etwas Schönes wird und hoffe, dass es Euch auch gefällt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Connect with Facebook

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

 
Get plugin http://www.fastemailsender.com